FANDOM


The Sleeper 2

Jeff scheint schlecht gelaunt zu sein. Egal Ich kann jetzt weiter erzählen:

,Äh guten Tag`sagte Ich als die alte Frau reinkam die sagt sie könnte mit Geistern reden und,dass sie mir helfen könnte The Sleeper loszuwerden. Sie setzte sich an den Tisch und packte drei Metallkugeln aus. Sie schloss die Augen und schwieg. Plötzlich fing sie an zu reden:

,Ah. The Sleeper hat etwas mit deiner Vergangenheit zu tun.Er ist der Vater einer Person der du mal geschadet hast. Er will sich rächen weil wegen dir ist sein Sohn gestorben. Das sagen mir die Geister. Er hat einem dunklen Zauber zu einem Monster Gemacht. Mehr wissen die Geister nicht´

Mir wurde einiges klar. The Sleeper oder Mr. Johnson will sich rächen. Es klingt zwar komisch aber

vor Drei Jahren in der Sechsten Klasse gab es da so einen Jungen. Er hieß Georg. Sein Vater hieß

Linus. Georg wurde von fast jedem gemobbt. Eines Tages hatte ich die Idee ihn für eine ganze Nacht im Schulklo einzusperren. Doch in der Nacht gab es einen Brand der die ganze Schule zerstörte. Georg starb in den Flammen. Es gibt nur einen Weg das zu beenden.

In der Nacht schlief ich sofort ein. Ich war wieder in der Traumwelt. Dort stand The Sleeper.

Er hatte eine braune Lederjacke, kommplett rote Augen und blondes Haar. An seinem Gürtel hing

eine Schwertscheide. Das Schwert hatte er in der Hand. Ich sagte: ,Komm und beende das.`

,Nein. Ich kenne einen Trick.` Er rannte auf mich zu und erstach mich.

In dem Moment zerbrach meine Psyche. Ich schrie vor Schmerz. Dann wachte Ich mit Mordlust auf.

Am nächsten Morgen ging ich in die Küche. Ich nah mir ein riesiges Messer. Mit dem erstach Ich meine Eltern. Später ging ich zur Schule und tötete alle die dort waren. Das nannte man später

„das schlimmste Schulmassaker.“ Dann wurde Ich in eine Psychophatenanstalt gebracht.“

Jetzt sitze hier und schmiede Pläne damit Ich ausbrechen kann. Plötzlich hör ich Sirenen. Dort stand Jeff mit einem Messer in der Hand. Er geht auf mich los. Neben ihm steht eine Pantomieme?

Dann ersticht er mich. Ich bin aber nicht tot! Vor mir steht The Sleeper und Georg. The Sleeper sagt:„Wilkommen in der Hölle. Wir geben dir eine Chance zu fliehen. Dann kannst du ruhen.

Wenn nicht, foltern wir dich in den Tod.“ Ich nicke und lauf so schnell ich kann zum weißen

Portal was dort stand.

Fortsetzung folgt...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki