FANDOM


The Sleeper

Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:

Hallo. Ich will euch erzählen, was im Krankenhaus passiert ist. Zum Glück haben die Ärzte es irgendwie geschafft die Spritzen mit dem Betäubungsmittel zu verlieren. Angeblich soll ein Mann mit Augenklappe die Spritzen gestohlen haben. Ist mir aber egal. Jetzt kann ich euch erzählen was im Krankenhaus passiert ist:

„Es dauerte nicht lange bis Martin aufwachte. Ich fragte ihn was passiert sei. Ihm ist dasselbe passiert wie mir. Die Ärzte haben gesagt, dass wir sehr lange im Krankenhaus bleiben müssen. Zum Glück hatten wir einen Fernseher im Zimmer. In den Nachrichten die Martin gern guckte, wurde gesagt, dass es immer mehr Todesfälle gibt. Meistens Kinder die schlafen, werden umgebracht und immer mehr Leute wachen mit nur einer Niere auf. Außerdem werden immer mehr Studenten vor ihrem Computer wahnsinnig. Ich dachte, dass The Sleeper hinter den ganzen Sachen steckt. Doch dann sagte Martin, dass das wahrscheinlich Jeff The Killer oder andere Killer wären, nicht The Sleeper.

Mit der Zeit wurde es langweilig. Nach fünf Wochen durften wir nach Hause.

In der Schule wurden wir oft gefragt was passiert ist. Wir sagten ein Killer sei eingebrochen. Das glaubte uns niemand. In den Nächten träumte ich zum Glück nicht von The Sleeper. Mit der Zeit wurde ich immer misstrauischer. Dann kam die Nacht. Die Nacht des Grauens.

Martin war bei mir. Wir schliefen ein. Wir träumten. Ich sah Martin! Wir waren im selben Traum. Dort war The Sleeper. Er schwebte auf uns zu. Martin und ich liefen in verschiedene Richtungen. The Sleeper verfolgte Martin. Ich lief und lief. Irgendwann stand ich vor einem Portal. Ich wusste nicht was das sollte. Doch plötzlich wurde ich hinein gesogen! Ich wehrte mich, aber das war umsonst.

Es kam mir wie eine Ewigkeit vor, doch irgendwann kam ich in einem Raum raus. Es sah so aus wie mein Zimmer! Ich sah mich und Martin im Bett. Da war The Sleeper! Es sah aus als würde es mich sehen. Ich wollte schreien als ich sah, dass The Sleeper eine Art Schwert raus holte und es über Martin hielt! Martin ist aufgewacht und schrie. Ich konnte nicht schreien. Das Nächste was ich sah war, dass das Schwert Martin wie Butter durchschnitt. Ich wachte danach auf und sah The Sleeper. Er hatte eine graue, glatte Haut und eine schwarze Kapuzenjacke. Sein Hemd war blutrot. Seine Haare waren blond und seine Augen, sie waren komplett rot! Er sagte: "Martin ist tot und du wirst der Nächste sein. Doch zuerst wirst du leiden!" Dann wurde mir schwarz vor Augen.

Am nächsten Tag wurde ich von einem Polizisten wachgerüttelt. Ich lag in meinem Bett. Der Polizist fragte mich was passiert sei. Ich sagte, es war ein Mann dort der durch das Fenster stieg und Martin tötete. Hätte ich die Wahrheit gesagt hätten sie mich ausgelacht.

Ich musste von da an jede Woche zum Psychologen. In den ersten Wochen ging es mir sehr schlecht. Später ging es mir besser. Ich träumte jede Nacht von The Sleeper. Manchmal musste ich plötzlich weinen wegen Martin. Meine Eltern machen sich Sorgen, weil ich immer ausdrucksloser werde.

Nach drei Wochen stand ein alter Mann vor der Tür. Er sagte, dass er mir helfen könnte. Er sei ein Medium.

Den Rest erzähl ich euch später. Oh ein neuer Insasse. Jeff ist jetzt auch hier.

The Sleeper 3

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki