FANDOM


Jeff.Killer
Hallo,  ich bin es wieder, John. Ich wollte euch einmal erzählen, wie ich Jeff the Killer kennengelernt habe....

Es war dunkel. Die Joggerin hatte das ungute Gefühl, dass sie beobachtet wurde. Sie wollte schnell nach Hause, und beschleunigte ihre Geschwindigkeit. Als sie ankam,  sucht sie ihren Schlüssel. Es dauerte fast 10 Minuten bis sie ihn rauskramen konnte.

,,Jetzt aber schnell ins Warme!", dachte sie.

Im Haus setzte sie sich auf ihr Sofa,  und schaltete den Fernseher an, aber es lief nichts Gutes. Sie schaltete ihn wieder aus und ging in ihr Bett. Später wachte sie auf, sie hatte ein Geräusch gehört. Es klang, als ob ein Fenster zerspringen würde. Sie spitzte die Ohren... Stille. War wohl doch nichts... Sie schlief weiter...

,,Verdammt!", dachte John. Über seine Hand lief Blut. Er hatte den ganzen Abend diese Frau beobachtet. Er fand sie süß, aber noch süßer waren sicher ihre Nieren. Er hatte mit einem Stein ihr Fenster eingeschlagen.  Einige Splitter waren auf seine Hand geregnet, aber das kümmerte ihn gerade wenig. Er machte sich eher um etwas anderes Sorgen.

Er hatte so einen Typen gesehen, mit einer grauen Jacke und Kapuze. Er hatte immer so ein irres Lächeln auf seinem Gesicht und sicher auch nichts Gutes im Sinn. Na gut, im Moment war die Frau ohnehin das Wichtigste. Er stieg in das Haus ein, durch das kaputte Fenster.

Jeff kletterte die Mauer hoch, sie war nicht geputzt und deshalb war sie ein guter Weg um in das Haus zu gelangen. Er bereitete sich gedanklich schon auf seinen üblichen Spruch vor. Er hatte so einen komischen Kerl gesehen, der die Frau andauernd verfolgte. Was für ein Amateur. Er trug dunkle Kleidern und hatte zwei Augenfarben: braun und grün. Aber er wollte jetzt erstmal die Frau töten. Dieser Möchtegern-Psycho konnte warten...

Mit einem schnellen Handgriff hatte er das Fenster geöffnet und stieg in das Zimmer ein. Die Frau schien so um die 20 Jahre alt zu sein. Überall hingen Poster an der Wand und anderer Krimskrams lag in den Ecken. Na was soll‘s, er schlich zu ihrem Bett und hielt sein Messer über ihre Brust. Er wartete, aber sie wachte nicht auf. Er dachte er würde wahnsinnig werden, und wollte gerade sein Messer in ihren Körper rammen, als er eine Stimme hörte.

"Was machst du da mit meinen Nieren?", fragte dieser Typ, der ihm schon aufgefallen ist. Seine schwarze Kleidung verschmolz im Raum mit der Dunkelheit.

,,Deine Nieren?", fragte Jeff.

,,Ja genau!", antwortete dieser Typ.

,,Weist du eigentlich wer ich bin?", fragte Jeff.

Der Typ zuckte die Achseln: ,,Weißt du wer ich bin?"

,,Nein!", platze es aus Jeff heraus. Wer war dieser Idiot?

,,Mein Name ist John the Ripper!", sagte er unaufgefordert.

,,Ah, ich bin Jeff!"

,,Ich glaube, ich habe schon von dir gehört", sagte John nachdenklich.

Die Frau wachte nun auf und schrie. John sah Jeff an.

,,Könntest du bitte ihren Mund zu halten?", fragte John genervt.

Jeffs grinsen wurde breiter. Er hielt den Mund der Frau zu und drohte ihr mit dem Messer.

,,Was machst du jetzt mit ihr?", fragte Jeff interessiert John.

,,Einigen wir uns darauf das du ihr in die Brust stichst und ich ihr in den Bauch?", fragte er.</p>

,,Ok!"

Und so taten sie es. Jeff stieß ihr sein Messer in die Brust, und John ihr in den Bauch. Er weidete sie aus und nahm eine Niere von ihr. Jeff starrte ihn dabei grinsend an.

,,Was ist?", fragte John und biss in die Niere.

,,Ich kannte mal einen Typen, Vergo , glaube ich hieß er. Der aß auch Menschen, aber nur Verbrecher.

,,A-ach, Ja!", sagte John und grinste.

Ich aß weiter. Schon als Jeff längst verschwunden war, biss ich mir immer noch an ihnen die Zähne aus. Dabei musste ich über diesen "Vergo" nachdenken. Vielleicht kann ich mal seine Niere probieren. wenn er mich besucht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki