FANDOM


Janethekiller1

Janes Bild

In einer heißen Sommernacht um ca. 4:33 Uhr am Morgen, nahm sich Jeff the Killer ein weiteres Opfer vor – dieses Mal eine junge Frau und ihren Ehemann, welche er mit einer massiven Schädelverletzung in Folge stumpfer Gewalteinwirkung tötete. Die Einzige, die überlebte, war das 4 Monate alte Baby des Paares, welches die Polizei weinend in ihrer Wiege auffanden. Zusammen mit dem Baby fand die Polizei einen Brief, welcher auf der Hinterseite einer Papiertüte mit schwarzem Edding geschrieben war und ein Motorola Droid, welches schwach unter der Decke des Babys leuchtete. Die Babysitterin, welche in der Zeit des Angriffes im Schrank eingeschlossen war, behauptete, sie hätte den verweilenden Duft eines billigen Frauenparfüms gerochen und Glitzergel für den Körper auf der Wiege des Babys gefunden. Aber von wem war es?

Die Polizei schaffte es, das Geschriebene auf der Einkaufstüte zu entschlüsseln, dies stand auf der Tüte:

Jeff,

wenn du das liest, bedenke, dass egal, wie viele unschuldige Opfer du nimmst oder wie viel  Blut du vergießt, ich am Ende trotzdem zu dir kommen werde. Alle Männer und Frauen, die du so erfolgreich geschlachtet und enthauptet hast... ich werde dich übertreffen. Ich tötete sie nicht, weil ich sie hasste, ich stellte mir vor, dass diese Opfer du waren, als ich ihre Leben nahm. Es war die reine Vorstellung von dir, die mich töten ließ. Ich hab dich nie gemocht, du schmierköpfiger, grinsender, arroganter, ignoranter Hurensohn. Meine schwarzen Augen mögen zwar aussehen, als hätte ich kein Sichtfeld, aber ich bin nicht blöd. Denk einfach daran, die Nacht, in der du dich in das Schlafzimmer eines armen Mädchens schleichst, wirst du kopfüber die verdammten Treppen herunter fallen, mit deinen Innereien gefangen in dem zerbrochenen Glas des Fensters, in welches ich dich schmetterte. Heute Nacht, wenn ich dich erreichte, wird Böses gegen Böses kämpfen, der Gewinner wird alles töten und der einzige, der nicht lebend herauskommen wird, wirst du sein. Ich komme.

Gezeichnet,

Jane the Killer


Auf einem Android - Smartphone am Tatort fand einer der Beamten einen Text in großen roten Buchstaben mit einem selbst von sich, mit Hilfe des Handys, aufgenommenen Bild (siehe oben rechts).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki