FANDOM


Tipps für das Schreiben einer gelungene Spinpasta:

  1. Dein Artikel sollte möglichst keine Rechtschreibfehler enthalten, da es unangenehm ist, Hieroglyphen zu entziffern. Natürlich passieren jedem einmal kleine Leichtsinnsfehler, doch Anhäufungen dessen werden hier ungern gesehen. Hier könnten sowohl diverse Rechtschreibprogramme, als auch Probeleser helfen, also musst du keine Angst haben, falls deine Rechtschreibung nicht die Beste ist.
  2. Schreibe ausführlich und beschreibe einige Sachen. Nur das Nötigste zu schreiben ist deutlich weniger lesenswert, als einige Details zumindest anzudeuten, und deinem Text somit Leben einzuhauchen. Es könnte helfen, für einen einzigen Moment kurz die Augen zu schließen, und dir vorzustellen, was du gerne niederschreiben würdest. Diese Visualisierung hilft deiner Imagination vielleicht auf die Sprünge, und deiner Geschichte beim fesseln des Lesers.
  3. Deine Pasta sollte einige unerwartete Wendungen beinhalten, oder eine interessante Idee aufzeigen, damit der Leser nicht sofort die Lust an ihr verliert. Das muss natürlich nicht unbedingt ein bei den CreepyPastas üblicher Plottwist sein, sondern kann auch ruhig einfach nur eine unerwartete Änderung der Handlung darstellen. Wie zum Beispiel das Auftauchen eines unerwarteten, neuen Charakters.
  4. Die Handlung in SpinPastas ist sehr wichtig, also solltest du dir diese erst einmal überlegen, und nicht einfach direkt los schreiben. Du kannst deinen Gedanken freien Lauf lassen, und das schreiben, was dir am besten davon gefällt, sodass am Ende aus einem Brainstorming eine Story wird. Deinen Text solltest du dir ohnehin mehrmals durchlesen, sodass du mögliche Fehler oder Mängel beheben kannst.
  5. Deine Geschichte sollte Spannung aufbauen und nicht nach 10 Zeilen schon zum Showdown kommen. Aber es nützt nichts, wenn die Pasta lang, aber dafür langweilig ist. Auch hier gilt: erst denken - dann schreiben! Somit musst du dich um ein Gleichgewicht zwischen diesen beiden Aspekten kümmern, was ein wenig schwierig ist. Aber auch hier können dir Probeleser unter die Arme greifen.
  6. Es ist anstrengend, sich durch eine Textwand zu arbeiten. Also setzt so viele Absätze wie möglich, möglichst ohne es zu übertreiben.
  7. Bitte verzichtet auf doppelte Überschriften; ihr erspart den Admins damit eine Menge Arbeit.
  8. Verzichtet auf 10.000 unnötige Codes. Das sieht man natürlich im Endresultat nicht, aber bei weiteren Bearbeitungen können sie sich als große Verhinderungen zeigen.


Falls du nicht weißt, an wen du dich für ein "Probelesen" wenden sollst, kannst du auch einfach ein Teammitglied deiner Wahl ansprechen.