FANDOM


Hinweis: Dieser Teil ist aus der Sicht von Rami erzählt.

Mein Herz pochte. Vor mir lag er. Der Mörder meiner Schwester. Ich schwitzte und konnte kaum einen klaren Gedanken fassen. Doch da gab es einen Gedanken der mir immer wieder durch den Kopf schoss: "Töte ihn!" Ich holte immer wieder aus doch tat es am Ende doch nicht. "Töten Töten TÖTEN!" Meine Gedanken waren voll mit diesem einen Wort. Ich habe davor noch niemenden getötet. Die Slendertypen waren ja alle schon tot. Vielleicht habe ich mir das auch nur eingeredet um nachts schlafen zu können.

Alle waren besorgt um Rami und Jeff. Beide hat es übel erwischt. "Harry, willst du mit mir kommen und mal nachsehen ob einer von den Beiden schon aufgewacht ist?", fragte Erik. Ich wollte nicht, da mir der Anblick von Jeffs Wunde immer den Magen verdreht, doch ich musste unbedingt.

Ich holte aus um es zu beenden. Er hat schon so viele Menschen umgebracht. Ich weiß noch vor einem Monat:

"Ey Jeff, wieso wirst du eigentlich "Jeff the Killer" genannt? Du kommst mir eigentlich ganz nett vor."

"Ich habe eine sehr schlimme Vergangenheit."

"Bist du also wirklich ein Killer?"

Schweigen...

"Ja."

Es ist nicht falsch einen Mörder umzubringen, oder? ODER? Er hat meine Schwester umgebracht und kann sich warscheinlich nicht einmal dran erinnern. So viele starben schon wegen ihm. Es muss aufhören.

Ich stand vor dem improvisierten Krankenzimmer. Erik öffnete die Tür.

Verdammt jemand hat die Tür geöffnet! Wer ist es?

"Rami!", schrie ich,"Was tust du da!" Plötzlich sprang er auf uns zu. Er versuchte mich zu erstechen doch traf nicht.

Schritt

Dann kam Erik mit seinem Schwert und schlug nach Rami.

Schritt

Rami attackierte wieder mich, doch seine Schläge waren zu vorhersehbar.

Schritt

Er stand vor uns und schien zu weinen. Plötzlich drehte er sich um und rannte auf Jeffs Bett zu. Doch es war leer. Er guckte verwirrt. Auch wir waren verwirrt. Plötzlich stand dort eine Person. Sie hatte bleiche Haut und tiefe Augenringe. Die Nase war Spitz und er hatte lange Fingernägel.

"Ich habe Jeff weggebracht.", sagte er kichernd.

Rami griff ihn mit einem Schrei an. Er traf, doch die Wunde verschloss sich sofort. Die Kreatur lächelt und holte aus.

Verdammt er wird mich umbringen!

Ben kam rein und war sehr wütend. Die Kreatur lächelte immer noch. Dann fiel Ramis Kopf auf den Boden.

"LAUGHING JACK ICH BRINGE DICH UM", schrie Ben wutverzerrt. Doch plötzlich war dieser Laughing Jack weg.

IM SLENDERMANSION Bearbeiten

Slenderman: "Kannst du kämpfen?"

???: "Ja."

Slenderman: "Dann zerstöre ihr Hauptquartier. Aber zuerst lassen wir Vergo es versuchen. Bald wirst du wieder stark sein mein Gott."

Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


Übersicht

Nightmareslumber2014

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki